Wartung & Kundendienst

Kundendienst & Wartung

Wie Ihnen sicher bekannt ist sind Sie als Gebäudeeigentümer oder Betreiber versicherungstechnisch verpflichtet Ihr Gebäude stets auf Sicherheit zu überprüfen. Auf Grund der Schneelasten im Jahr 2005 / 2006 behalten sich Versicherungen bestimmte Rechte vor. Sollten Sie keine Elementarversicherung für Ihr Gebäude haben erhalten Sie dies bezüglich keine Kostenerstattung durch Ihre Versicherung bei eventuellen Schäden. Haben Sie bereits eine Elementarversicherung, lassen Ihr Dach nachweisbar nicht warten oder überprüfen wird auch in diesem Fall Ihre Versicherung zu 90% nicht haften. Sie sollten immer daran denken, dass die Kosten einer Dachwartung wesentlich geringer sind wie die Reparatur eines übersehenen Schadens.

Hausverwaltungen und Vermieter können diese Kosten je nach Vereinbarung auch auf die Mieter umlegen. Bei privat genutzten Immobilien können diese Kosten im Regefall steuerlich geltend gemacht werden. Hierzu bitten wir Sie jedoch sich mit Ihrem Steuerberater in Verbindung zur setzen.

Welche Beeinträchtigungen können enstehen

  • Beim Steildach kann es durch Windlasten, Erschütterungen, Bewegungen des Baukörpers zu Lockerungen in der Befestigung der Deckwerkstoffe (Dachziegel, Dachsteine, Schiefer, Dachplatten etc.) kommen.
  • Temperaturwechsel (Frost-Tau-Wechsel im Winter, unregelmäßige Temperaturschwankungen zu anderen Jahreszeiten) beeinträchtigen die Oberfläche der Deck- und Abdichtungswerkstoffe in Ihrer Substanz.
  • Die Folge dessen führt zu möglichen Abplatzungen z.B. der Dachziegel bzw. – steine. Aufgemörtelte Dachdetails werden brüchig und es entstehen Rissbildungen in der Abdichtungsebene.
  • Das eindringende Regenwasser, Eis, Schmutz und Flugsamen begünstigen die Algen- Schimmel-und die Moosbildung. Dadurch wird der Zerstörungsvorgang beschleunigt.
  • Verstopfungen im direkten Wasserlauf durch Laub und Moos führen zu Wasserrückstau und somit zu erheblichen Wasserschäden.
  • Anschlüsse an Dachdurchdringungen, Einbauteilen und angrenzenden Baukörpern sowie Abschlüsse an Dachrändern werden in ihrer Dichtheit ebenso beeinträchtigt wie Nähte in der Fläche der Dachhaut aus Dachbahnen und über Bewegungsfugen.

Wartungsvertrag

Ein Wartungsvertrag mit unserem Haus bedeutet, dass Ihr Objekt je nach Bedarf 1x, 2x oder öfter pro Jahr gewartet wird. Unsere Facharbeiter reinigen und überprüfen sämtliche Anschlüsse, Dachrinnen, Gully´s, Ablaufrohre, Wandanschlüsse, usw. von Laub und anderen Verschmutzungen. Gleichzeitig wird die Dachfläche auf Schäden überprüft die auf Grund eines eventuellen Sturms entstanden sein könnten. Anschließend ist die Arbeit für unsere Facharbeiter beendet und unser Büroteam kommt zum Einatz. Für ein unverbindliches Angebot benötigen wir folgende Daten, die Sie uns gerne über unser Kontaktformular zukommen lassen können:

Was wird bei einer Dachwartung geprüft

  • Prüfung des Daches auf Zustand und Beschaffenheit, einschließlich Dachfenster usw.
  • Beseitigung von Laub, Rückständen und Pflanzenbewuchs
  • Überprüfung und Reinigung von Anschlussdetails, Dachdurchdringungen und Entlüftungsöffnungen, Reinigung von Sand-, Schlamm- und Laubfängen in Dachrinnen und -kehlen
  • Überprüfung von Trittanlagen, Dachhaken und Schneefanggittern
  • Erkennung offensichtlicher Schäden
  • Wiederherstellung des Wasserablaufs aufgrund Verschmutzung bei Ein- bzw. Überläufen

Gerne beraten wir Sie   +49 (0) 25 53 / 9 73 19 44


Folgen Sie uns auf Facebook


Unsere Empfehlungen